MEDETHICO

GESUNDE KULTUR – GESUNDER MENSCH

Menschen sind Teil lebendiger Systeme, mit denen sie in einem ständigen Austausch und steter Wechselwirkung stehen. Neben der Natur ist die Kultur – eine unsichtbare, mental-emotionale Matrix – der uns wesentlich prägende Faktor. Und eben diese Kultur ist kein Zufall!

Kultur ist von Menschen gemacht – und kann dementsprechend auch von Menschen verändert werden. Sie ist ein Ergebnis dessen, wer und was die beteiligten Persönlichkeiten sind, tun, kommunizieren, reflektieren und welche Bewertungen sie letztlich vornehmen.

Der einzelnen Persönlichkeit kommt damit ein enorm hoher Stellenwert zu, denn je tiefer die Kenntnis über sich selbst, desto höher die Integrität. Je höher die Integrität, desto authentischer und kraftvoller können diese Menschen ihr Umfeld aktiv gestalten.

… bedeutet, sich selbst kennenzulernen. Begleitet den Weg nach Innen zu gehen und die dort liegenden Schätze freizulegen.

Als Führungskraft, Personaler oder sonst für Menschen verantwortlicher ein unerlässlicher Prozess, um gesunde Lebens- und Arbeitsbedingungen zu schaffen.

Neurobiologie

Beziehung ist das Lösungsmittel für Information

Alle Menschen haben Emotionen. Der große Unterschied liegt im Umgang damit. Welchen Emotionen wir die Steuerung unserer Entscheidungen übergeben – und damit unser ganzes Leben formen.

Befindet sich unser Nervensystem in einem „Zustand sozialer Verbundenheit“, so haben wir einen entspannten Umgang mit unseren Emotionen und den besten Zugang zu unseren Potentialen. Fühlen wir uns also bei den Menschen in unserer Umgebung „aufgehoben“, können wir kraft- und sinnvoll agieren.

Unter Angst oder Wut schalten wir auf Kampf- oder Fluchtsystem. Oder gar auf „Totstell-Reflex“ – und haben nur noch rudimentären Zugang zu Kreativität, offener Kommunikation oder lösungsorientiertem Denken.

Wir sind sozial veranlagte Wesen und auf Kooperation angewiesen. Unser Nervensystem ist die Grundlage unseres Überlebens und damit höchst sensibel auf feinste „atmosphärische“ Schwankungen im Beziehungsgefüge.

Welcher Aspekt unseres Nervensystems überwiegt, hängt maßgeblich von unseren Mitmenschen – und im Arbeitskontext speziell den Führungskräften – ab! Die Fähigkeit von Mitarbeitern, Teams und damit ganzen Konzernen, ihre Potentiale auszuschöpfen ist ein unmittelbares Ergebnis der „Atmosphäre“, die die Führung aus der Kultur erschafft.

Als Facharzt für Psychosomatik begleite ich seit 17 Jahren Menschen durch ihre Entwicklungsprozesse und habe dabei über 12.000 Stunden Erfahrung angesammelt. Meine Patienten und Klienten haben mich mitgenommen in ihre Innenwelten und mich dort mit ihnen staunen, weinen und wachsen lassen.

Mein eigenes Leben gestalte ich schon viel länger nach dem Prinzip, dass ich als Mensch lernen und Erfahrungen machen will. Habe mir immer neue Herausforderungen gesucht, um innerlich zu wachsen.

Es gibt nichts, an dem wir uns nicht entwickeln und daran wachsen könnten! Wir können Alles nutzen lernen und in Kraftquellen verwandeln.

Sie haben eine herausfordernde Situation – persönlich oder mit ihrem Team? Dann vereinbaren Sie ein erstes Gespräch mit mir und wir sehen, wie ich Sie unterstützen kann!